Eindrücke vom Pfingst-Ferienprogramm 2021

SpoFunnis und die Ganztages-Betreuung der Teninger Schulen luden zum Ferienprogramm im Rahmen der verlässlichen Ferienbetreuung der Gemeinde Teningen in den Pfingstferien 2021 ein. Insgesamt nahmen am Angebot rund 30 Kinder- und Jugendliche aus Teningen und (bei den SpoFunnis) dem Landkreis Emmendingen teil.
Durch die Corona-Verordnung vorgegeben trafen sich die Teilnehmenden in kleinen Gruppen von bis zu 12 Personen in den Teninger Hallen oder der Hausmeister-Wohnung der Johann-Peter-Hebel-Schule. Auf dem Programm standen verschiedene Spiel-, Sport- und Bastel-Angebote. Trotz aller Einschränkungen konnten alle geplanten Aktivitäten durchgeführt werden, allerdings kontaktarm und mit Maske. Den Spaß ließen sich alle Beteiligten jedoch nicht nehmen.
Unterstützt wurde das Ferienprogramm von der Gemeinde Teningen, der Metzgerei Feißt, Obst- und Gemüse Nehls aus Vörstetten sowie Edeka Kohler aus Teningen.
Weiter geht es im Sommer mit der verlässlichen Ferienbetreuung. Für die Wochen 1 bis 3 ist das Kinder- und Jugendbüro (KJB) Teningen zuständig, für die Woche 4 bis 6 die SpoFunnis. Weitere Informationen und Anmeldung für das KJB Teningen unter kjb@teningen.de bzw. 0160/6091947 oder 0151/28700777 sowie für die SpoFunnis unter spuero@spofunnis.de oder unter 07641/9379999.

Fotos dazu hier

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.