Rückblick auf das Winter-Camp 2018 im Schwarzwald

Wir reisten zu Beginn des neuen Jahres mit 27 TeilnehmerInnen, 6 JungmitarbeiterInnen und 6 MitarbeiterInnen zum diesjährigen Wintercamp in den Schwarzwald. Bei anfangs tollen winterlichen Verhältnissen konnten die Heranwachsenden viele Stunden im Schnee, auf den Skiern, Snowboard oder Schlitten verbringen. Die TeilnehmerInnen zwischen 8 und 12 Jahren konnten sich aber auch in den Räumlichkeiten der urigen, gemütlichen Hütte in Bräunlingen bei Spiel, Spaß und Sport vergnügen. Selbst Stürme und der Starkregen hatten keinen Einfluss auf die tolle Stimmung beim Wintercamp. Im Mittelpunkt stand natürlich wie üblich bei den SpoFunnis-Freizeiten das gemeinsame Gestalten der vielen verschiedenen Programm-Angebote. Außerdem wurde gemeinsam geputzt, eingekauft und gekocht. Bei allem stand der Spaß im Vordergrund und die Freude der TeilnehmerInnen war deutlich spürbar. Eine Auswahl der Höhepunkte beim diesjährigen Wintercamp: Galaabend mit dem Motto „Unsere Helden, Vorbilder und Idole“, Skifahren und Rodeln auf dem Feldberg, Nachtwanderung im Schwarzwald, Filmabend, Wahlangebote, Gesellschaftsspiele und die eigene Gestaltung der freien Zeit. Diese wurde von den jungen Menschen besonders geschätzt. Zum Gelingen der 5 Tage trugen ein hoch motiviertes und fähiges Mitarbeiterteam, eine gemütliche Hütte im Schwarzwald und auch die Gemüsespende von „Obst und Gemüse Nehls“ aus Vörstetten bei. Für das kommende Jahr 2019 ist bereits eine weitere Ausgabe des Wintercamps geplant. Anmeldungen können ab September 2018 entgegengenommen werden.

 

Hier der Link zu den Fotos “Winter-Camp 2018”

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.