Badischer Sportbund Freiburg vergibt 2000 Euro an die SpoFunnis der SG Köndringen-Teningen

Text-Auszug der Projekt-Beschreibung des Badischen Sportbundes Freiburg

Die SG Köndringen-Teningen fördert mit ihrem Projekt „Wir machen weiter – „FitteKids“ in Corona-Zeiten“ die sozialen und sportlichen Basis-Fähigkeiten bei Schulanfängern. Hierbei kooperiert der Verein mit 3 Kindergärten aus dem Umkreis, womit er ca. 40 Kinder im Alter von fünf bis sechs Jahren sportpädagogisch betreut.

Die sogenannten SpoFunnis (Sport und Fun mit Kids) ist die sportpädagogische Abteilung des Handballvereins SG Köndringen-Teningen. Das Sport-Angebot „FitteKids“ richtet sich hauptsächlich an Schulanfänger aus den Kindergärten der Region, wobei ein wöchentliches Sport- und Bewegungsangebot stattfindet, welches neben sportlichen Fähigkeiten gleichzeitig soziale Kompetenzen fördert.

Die Kinder sollen lernen in gesunden Beziehungen zu leben und Verantwortung zu übernehmen. Der Verein geht mit dem Motto „Wir machen weiter“ voran und frei danach wurde das Programm des Lehrplans seit Beginn der Corona-Pandemie regelmäßig mit den Kindergärten, der Gemeinde und dem Gesundheitsamt abgestimmt und an die verschiedenen Beschränkungen angepasst. Für das Sportangebot werden die Außenanlagen durch die Kindergärten oder die Freiflächen vor den Sporthallen als Trainingsfläche zur Verfügung gestellt. Die Übungsformen werden vorgemacht und mit Sicherheitsabstand moderiert, wodurch die Kinder durch Zuschauen, Zuhören und Nachmachen lernen sollen, auf eine kontaktarme bzw. kontaktlose Durchführung wird geachtet. Die einzelnen Übungen erklären sich die Kinder untereinander und kontrollieren gegenseitig ihre Durchführung, somit achten die Kinder auch vermehrt auf ihre Mitspieler und deren Ausübung.

Aufgrund von Lockdown-Maßnahmen, wie z. B. Kindergarten-Schließungen gab es mehrwöchige Unterbrechungen des Projekts, wodurch die Durchführung der Trainingseinheiten der SG Köndringen-Teningen erschwert wurden. Trotz diesen nicht ganz einfachen Umständen sind die Kinder immer mit viel Spaß dabei und entwickeln sich in sozialer und sportlicher Hinsicht weiter und das Angebot wird mit hoher Resonanz angenommen.

Der Badische Sportbund Freiburg fördert das sportpädagogische Projekt der SG Köndringen-Teningen im Rahmen seines Wettbewerbs „Mix it!“ im Bereich Kooperationen Schule Verein/Kindergärten mit einem Betrag in Höhe von 2.000,– Euro. „Was die SG Köndringen/Teningen hier macht ist vorbildlich. Das ist ein Leuchtturmprojekt, welches wir im Rahmen unseres Wettbewerbs gerne unterstützen wollen“, so Sportbund-.Geschäftsführer Joachim Spägele im Rahmen einer kleinen Preisverleihung.

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.